Workshops / Seminare / Weiterbildung

Die Liebe als treibende Kraft

IMG_7904.JPG

„In den letzten Jahren hat man das Familienleben leider auf die Kindererziehung reduziert. Und darin wollen wir immer besser werden. Aber Erziehung ist kein Leistungssport, sondern eine Konsequenz der Art und Weise, wie man in einer Familie miteinander umgeht.“ Jesper Juul

 

Beziehung statt Erziehung ist der neue Ansatz für bewusste Eltern.

Sie wollen weg vom Gehorsam hin zur Verantwortung.

 

Aber wie lässt sich diese Haltung im Familienalltag leben? Eltern von heute haben nur wenige Vorbilder und sind auf Selbsterfahrung und Austausch angewiesen. Versuchen und eventuell Scheitern ist eine wertvolle Möglichkeit.

Durch Werte wie Gleichwürdigkeit, Authentizität und persönliche Verantwortung wird das Familienleben gelassener und zugleich gestärkt. Mit dieser Haltung wird die persönliche Integrität jedes einzelnen Familienmitgliedes trotzdem, oder gerade deswegen, gewahrt.

 

Lassen Sie sich inspirieren und in Ihrem persönlichen Entwicklungsprozess begleiten. Ich freue mich über Ihr Interesse und Ihre Anfrage.

Mögliche Themen und Inhalte:

  • Nein aus Liebe - meine Grenzen, deine Grenzen

  • familylab-Elterngruppen

  • Vom Paar zur Familie

  • Bindung und Beziehung von Anfang an

  • Was gibts heute? - Konflikt mit Sauce! - Konflikte am Esstisch

  • Gleichwürdiger Dialog - die Kunst einer verbindenden Sprache

  • Selbstgefühl und Selbstvertrauen - Anerkennung und Lob

  • Werte für gelingende Beziehungen - Authentizität, Integrität, Gleichwürdigkeit, Verantwortung, Selbstgefühl und Selbstvertrauen

  • Starke Gefühle (Wut, Angst, Trauer, Freude, Scham) verstehen